Scandia Logistic

Geschäftsleitung

Lothar Scheffknecht führt seit dem 1. August 2013 die Geschäfte des Logistikunternehmens Scandia Logistic. Er ist verantwortlich für den betriebswirtschaftlichen sowie den technisch-logistischen Bereich. Auf dieser Position kann er auf viele Jahre Erfahrung in deinem renommierten Unternehmen der Logistikbranche zurückgreifen.

2 Standorte für optimalen Service

Firmensitz in Österreich

Unser Firmensitz ist in Lauterach, Vorarlberg – hier laufen alle logistischen Fäden zusammen, in Lauterach befindet sich die Verwaltung, von hier aus werden alle Transporte von und nach Dänemark, Schweden, Norwegen und Finnland koordiniert und abgewickelt.

 

Lager in Schweden

Für die Optimierung der Leistungen verfügt Scandia Logistic über Lagergebäude in Schweden.

Wachstum

Wir werden größer – und noch besser.

Als junges Unternehmen mit einem großen Erfahrungsschatz möchten wir zum Start noch nicht von Visionen sprechen – aber unsere Absichten möchten wir schon präsentieren. Nach der ersten Phase der Konsolidierung möchten wir ein gesundes Wachstum erreichen – und zwar quantitativ und qualitativ.

Quantitatives Wachstum

In den nächsten Jahren wollen wir unsere Dienstleistungen und Transportkapazitäten weiter ausbauen. Wir beabsichtigen, den Markt in Skandinavien noch intensiver zu bearbeiten und unsere Produktpalette den Bedürfnissen unserer Kunden noch stärker anzupassen.

Qualitatives Wachstum

Man kann alles immer noch besser machen. Deshalb zählt für uns die permanente Verbesserung und Weiterentwicklung unserer Dienstleistungen zu den Grundpfeilern der Firmenphilosophie. Das Beste für unsere Kunden – damit sind wir bisher gut gefahren und werden das auch weiterhin tun.

Geschichte

1994

Guntram Muther wagt den Schritt in die Selbständigkeit. Er startet mit einem Hängerzug, zunächst im Auftrag einer Spedition.

1997/1998

Aufstockung auf fünf Sattelzüge und Beginn der Eigendisposition. Gleichzeitig erfolgt der Umbau einer alten Sägerei in Ludesch zum Firmengebäude mit Büro, Werkstatt, Waschhalle, Lager mit Rampen und eigener Tankstelle.

1999

Guntram Muther Transporte spezialisiert sich auf Skandinavien, speziell auf den Schweden-Verkehr.

2000

Kauf und Inbetriebnahme eines zweiten Stützpunktes in Billesholm, Schweden, mit Lager und Umschlagmöglichkeiten. Das Verteilernetz in Schweden wird aufgebaut. Es erfolgt die Aufnahme eines täglichen Linienverkehrs zwischen Dänemark und Schweden sowie Schweden und Norwegen.

2002

Ab diesem Jahr erfolgt die permanente Erweiterung unter Einbezug von Subfrächtern auf etwa 18 LKWs.

2008

Im März werden 12 Lastkraftwagen durch den neuen ``Scania 480`` mit dem umweltfreundlichen EURO-5-Motor abgelöst.

2011

Im Herbst werden 15 neue LKWs der noch abgasärmeren Schadstoffklasse EEV in den Fuhrpark integriert

2013

Aus Guntram Muther Transporte wird per 1. August SCANDIA LOGISTIC GMBH.

2020
Scandia Logistic GmbH